Was macht Menschen zu Extremisten?

Der Begriff Extremismus meint in der Regel, dass die pluralistische Gesellschaftsform und ihre freiheitliche, demokratische Organisation abgelehnt werden. Generell kann man linke und rechte politische Werte und Normen unterscheiden, die zur Bewertung des Extremismus herangezogen werden. Ob es besondere politische Werte und Normen der „Mitte“ gibt, ist umstritten, wird jedoch besonders in Erklärungsversuchen des Populismus wieder herangezogen.1 und 2 Ein Gastbeitrag im infas-Lagemaß von Hans-Dieter Klingemann. „Was macht Menschen zu Extremisten?“ weiterlesen

Vom Unbehagen an der Vielfalt – mit Sorgfalt gemessen

Zu populistischen Politikmustern und ihrer Akzeptanz in der Bevölkerung sind in den vergangenen Monaten verschiedene, auch empirisch ausgerichtete Publikationen erschienen. Dabei werden unterschiedliche Definitionen und Begriffsverständnisse genutzt. Zudem sind einigen der empirischen Annäherungen Grenzen gesetzt, wenn das Segment möglicher „Populisten“ genauer unter die Lupe genommen werden soll.

„Vom Unbehagen an der Vielfalt – mit Sorgfalt gemessen“ weiterlesen