Mobilität in Deutschland – Verkehrswende in Sicht?

Der nachfolgende Beitrag stammt aus dem infas-Magazin Lagemaß:

Im ersten Moment überrascht das Thema „Mobilität“ im Zusammenhang mit dem Titel des Heftes. Es scheint sich bei „Mobilität“ um einen Gegensatz zum „Innehalten“ zu handeln. Immerhin steckt „halten“ in dem Begriff und bedeutet er doch, eine Tätigkeit kurz zu unterbrechen, sich zu sammeln und neu zu orientieren. Wie passt Mobilität dazu?
„Mobilität in Deutschland – Verkehrswende in Sicht?“ weiterlesen

Klimawandel im Verkehr – aber anders, als gedacht, 2016

Wie „rau“ geht es auf unseren Straßen zu? Kommen Autofahrer, Fußgänger und Radfahrer gut miteinander aus oder wo gibt es Konflikte? Jeder von uns nimmt am Verkehr teil und viele haben das Gefühl, es werde „immer schlimmer“. Aber stimmt dies überhaupt und wie entwickelt sich das „Verkehrsklima“ tatsächlich?

„Klimawandel im Verkehr – aber anders, als gedacht, 2016“ weiterlesen

Nachgefragt und hochgerechnet – umfassendste Mobilitätsstudie in Deutschland, 2016

Zwischen Juni 2016 und Juli 2017 werden rund 135.000 Haushalte in ganz Deutschland zu ihrem Mobilitätsverhalten befragt. Die Studie „Mobilität in Deutschland“ (MiD) ist ein gemeinsames Projekt des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) sowie zahlreicher Bundesländer, regionaler Verkehrsunternehmen und -verbünde, Landkreise, Städte und Gemeinden. Das Projekt wird federführend von infas durchgeführt.

„Nachgefragt und hochgerechnet – umfassendste Mobilitätsstudie in Deutschland, 2016“ weiterlesen