Gesundheit älterer Arbeitnehmer

Die Studie „lidA-leben in der Arbeit – eine Kohortenstudie „Gesundheit und Älterwerden in der Arbeit“ ist eine Langzeitstudie in Deutschland, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Zur Durchführung des Projekts besteht ein Konsortium unter Beteiligung der Bergischen Universität Wuppertal, des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, der Universität Ulm sowie dem infas Institut für angewandte Sozialwissenschaft GmbH.

„Gesundheit älterer Arbeitnehmer“ weiterlesen

Wer macht denn so was? Ohne Facebook, Fleisch oder Amazon leben

Haben Sie sich schon einmal bewusst dafür entschieden, eine bestimmte Handlungs- oder Denkweise abzulehnen, mit der zumindest nach Ihrem Empfinden alle anderen konform gehen? Oder etwas bildhafter ausgedrückt: Schwimmen Sie manchmal gegen den Strom, indem Sie etwas prinzipiell ablehnen?

„Wer macht denn so was? Ohne Facebook, Fleisch oder Amazon leben“ weiterlesen

Neue UV-Schutz-Verordnung und Solarienbesucher

Jeder kennt sie zumindest von außen: Sonnenstudios, die Schönheit und Fitness verheißen. Doch auch an anderen Stellen warten Solarien auf ihre Besucher. Im Wellness-Bereich des Hotels, dem Sportstudio oder auch im Kosmetiksalon. In zahlreichen Studien wird diskutiert, in welchem Ausmaß die Inanspruchnahme bleibende Hautschäden und Folgeerkrankungen nach sich ziehen kann.

„Neue UV-Schutz-Verordnung und Solarienbesucher“ weiterlesen

Kindergartenpflicht

Dass ein Kind per Gesetz zwingend ab vier Jahren den Kindergarten besuchen muss, stößt bei den Deutschen mehrheitlich auf Zustimmung. 82 Prozent unterstützen diese Forderung. Fragt man nur die betroffenen Mütter und Väter, wächst die Zustimmung sogar auf 87 Prozent – und dies weitgehend über Partei- und Lebensformgrenzen hinweg.

„Kindergartenpflicht“ weiterlesen